Die Ergebnisse Ihrer Suche

5 Suchergebnisse gefunden

  • Anmeldung als Mitglied Anmelden Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie Mitglied dieses Blogs werden wollen. Damit sind Sie berechtigt, Kommentare verfassen zu können. Sind Sie bereits Mitglied? Log In Füllen Sie bitte alle benötigten Informationen aus.

  • Aus meinem Leben | Krebsgesicht

    Aus meinen Leben Susi Schildknecht-Gut Erst recht Kaum auf der Welt, brachte der Arzt meiner Mutter bei, dass ich vermutlich nicht überleben würde, weil ich mit einer starken Lungenentzündung und viel zu leicht auf die Welt gekommen war. Wohl, weil meine Mutter auch während der Schwangerschaft ihre drei Päckli geraucht hatte. Da ich vermutlich schon als Baby Pessimisten nicht mochte, überlebte ich erst recht. ​ "Erst recht" – diesen Titel trägt auch mein Buch, welches ich 2009 publiziert habe und in welchem ich von meinen Erfahrungen und Erlebnissen als Politikerin in Zürich berichte. ​ Die biografisch ausgerichteten Texte auf dieser Webseite stammen zu einem grossen Teil aus diesem Buch. Kein Geld für Hirse Ich hörte als Kind von einer Nachbarin, dass rohe Hirse sehr gut sei für Haut und Haare. Fortan verlangte ich jeden Tag meinen Löffel roher Hirse. Eines Tages war das Päckchen Hirse leer. Meine Mutter versuchte mir zu erklären, dass sie kein Geld hätte, morgen aber putzen gehen und mir dann mit dem Geld meine Hirse kaufen werde. Einen Tag ohne meine Hirse, unmöglich! Ich jammerte und bettelte, bis meine Mutter sich erweichen liess und unseren Nachbarn fragte, ob er Hirse hätte. Er hatte, und meine Welt war wieder in Ordnung. Wiederherstellung Gesicht - laufender Blog-Beric Meine Webseite ist noch jung. Darum ist der Einblick in meine Biographie erst ansatzweise möglich. ​ Einfach wieder vorbeischauen! Es kommen immer wieder neue Abschnitte hinzu. Das Hochzeitsdatum ist dasselbe wie dasjenige des königlichen Paares. Und so schrieb die "Weltwoche" seinerzeit: "Die Briten haben Kate ..." "... wir haben Susi." – Am 29. April 2011 habe ich in Las Vegas René Schildknecht geheiratet. Den liebsten Mann, den man sich wünschen kann. Mit ihm geniesse ich die schönen Seiten des Lebens. Und die weniger schönen hilft er mir zu überwinden. ​ Lesen Sie hier den Weltwoche-Artikel von 2011.

  • Susi Schildknecht | Krebsgesicht

    Zuerst galt es, den Krebs zu besiegen. ​ Jetzt – mit deformiertem Gesicht – gegen Vorurteile anzukämpfen. ​ Hier gebe ich Einblick in meine Geschichte und Überlebensstrategien. Der Kampf um ein neues Gesicht Da war ein leichter Schmerz ... in der Nase. Zuerst nicht schlimm. Doch dann immer heftiger. ​ „Da ist nichts“, sagten die Ärzte. Immer und immer wieder. ​ Selbst wenn meine Nase blutete – und sich allmählich verformte. Susi Schildknecht-Gut krebst nicht zurück Zwei Jahre später, nach einer eigenen Internet-Recherche, bestand ich auf einer Biopsie der Wundkruste. Die Diagnose war ein Schock: Nasenkrebs (med. Plattenepithelkarzinom). Zu spät entdeckt, in der Folge unsorgfältig operiert und ungenügend nachbetreut – bei mir reihte sich ein medizinisches Versagen ans nächste. Mit verheerenden Folgen. Sechs Jahre später hatte mir der Krebs das halbe Gesicht zerstört. Ich verlor die Nase, das rechte Auge, die rechte Wange, die rechte Stirn, einen Teil des rechten Schädels. Auf dieser Webseite und in meinem Blog gebe ich Einblick in meine Schicksalsgeschichte. Ich erzähle vom Kampf gegen den Krebs ​von meinen ​ Erlebnissen in den Spitälern vom Umgang der Gesellschaft mit Menschen mit deformierten Gesichtern und will zeigen, dass ich mich Ich berichte, wie es mir dabei geht, ​ nahezu Unerträgliches zu ertragen weder von den Folgen meiner Krankheit noch von einer normorientierten Gesellschaft zurückbinden lasse Ich will vor allem auch anderen Betroffenen Mut machen, niemals aufzugeben. Trotz physischem und psychischem Schicksalsschlag muss es möglich sein, ein aktives, selbstbewusstes und qualitätsvolles Leben zu führen. Erste Einblicke für Sie Lesen Sie hier meine aktuellsten oder speziell hervorgehobenen Blog-Beiträge Hier gelangen Sie zum vollständigen Blog “Trotz halbem Gesicht – der Mund funktioniert noch.” - Susi Schildknecht-Gut, nach dem Sieg der 10-minütigen Rede im Rhetorikclub, Winter 2019 “Heute ist nicht alle Tage. Ich komm' wieder, keine Frage.” - Susi Schildknecht-Gut, ​ gut gebrüllt, wie der rosarote Panther ​ “Mein Gesicht war voller Krebszellen und ich hatte die Wahl: weg mit dem Leben – oder weg mit dem Gesicht. Ich entschied mich fürs Leben.” - Susi Schildknecht-Gut

  • Krankengeschichte | krebsgesicht

    Krankengeschichte Gesund, sportlich, voller Tatendrang ... so fühlte ich mich auch an jenem Morgen, als ich – mitten im Wahlkampf ums Amt als Gemeinderätin der Stadt Zürich – einen leichten Schmerz in der Nase verspürte. Ich hätte dem wohl gar keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt, wäre da nicht noch etwas Blut im Taschentuch gewesen. Also kaufte ich mir kurzerhand eine Salbe – wegen einer Lappalie einen Arzt aufsuchen, lag in meinem dicht bepackten Alltag eh nicht drin. Erst als sich die Sache als hartnäckig erwies ... zeigte ich meine Nase einige Wochen später einem Arzt. Doch dieser meinte bloss, die Salbe sei die richtige Behandlung – jetzt sei Geduld gefragt. Da der Schmerz inzwischen intensiver und das Nasenbluten heftiger geworden war, befriedigte mich diese Reaktion nicht mehr. Ich suchte einen anderen Arzt auf. Und dann noch einen. Und weitere. Foto: Stephan Rappo, Beobachter Was ich im Folgenden erlebt habe, ... meine Odyssee durch zig Arztpraxen in der ganzen Deutschschweiz bis hin zur (ersten) Krebsdiagnose und den darauffolgenden Operationen, wurde in einem Zeitungsartikel, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, treffend dargestellt. Lesen Sie hier den Artikel im Beobachter vom 16. März 2016 zum ersten Teil meiner Krankheitsgeschichte Wiederherstellung Gesicht - laufender Blog-Beric Weitere Stationen meiner Krankheitsgeschichte sehen Sie in meinem Blog. Wenn Sie regelmässig im Blog vorbeischauen, können Sie die weiteren Entwicklungen mitverfolgen. Ein Besuch würde mich freuen.

  • Impressum | krebsgesicht

    Impressum www.krebsgesicht.ch Susi Schildknecht-Gut ​ Der Inhalt dieser Webseiten wird von Susi Schildknecht-Gut mit grösstmöglicher Sorgfalt gepflegt. Anregungen zu Inhalt oder Gestaltung sind jederzeit herzlich willkommen. Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Für externe Links wird keine Haftung übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Lakritza GmbH Die kleine feine Kommunikationsagentur in Aarau Haftungshinweis Webdesign Judith Niederberger Susi Schildknecht-Gut Aargau - Schweiz www.lakritza.ch Copyright susi.schildknecht@hispeed.ch +41 79 690 99 16

Treten Sie mit mir in Kontakt

  • Twitter Susi Schildknecht-Gut

Leiden Sie an Krebs oder einer anderen schwerwiegenden Krankheit und erleben Sie Ähnliches im Umgang mit Ärzten, Pflegepersonal und Spitälern wie ich?

 

Hat eine Krankheit oder ein Unfall sichtbare Spuren bei Ihrem Aussehen hinterlassen und Sie spüren auf Schritt und Tritt den Blick der irritierten Gesellschaft?

 

Suchen Sie den Austausch mit jemandem, der weiss, wie es Ihnen geht und wie Sie sich fühlen? Oder haben Sie sonst eine Mitteilung für mich?

Zögern Sie nicht – kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

© 2020 Susi Schildknecht-Gut